Tag: 31/08/2014

Tokyo ESP Band 3

Pinguine, Pelikane und perverse Pandas – Review „Tokyo ESP“ 2 und 3

Ja, ich weiß, die Pinguine habe ich schon beim letzten Mal erwähnt, aber Peggy, der Pinguin kommt noch immer vor und ist durchaus wichtig für die Entwicklung der Story! All hail Peggy-chan! ^-^ Was ich hier für ein Kauderwelsch von mir gebe? Es geht natürlich um
„Tokyo ESP“, was denkt ihr denn? Wer jetzt immer noch keine Ahnung hat, wovon ich spreche, findet hier das Review zum ersten Band.

Was soll ich sagen? Auch der zweite Band von Tokyo ESP war gut. Niedliche Pinguine, Kätzchen, Nilpferdbabies und Pandabären … eigentlich muss ich gar nicht weiter schreiben, oder? :D Mit der Beschreibung gewinnt Band 2 doch eigentlich schon fast das Internet. In Band 3 kommt dann sogar noch ein Pelikan dazu, der ebenfalls eine wichtige Rolle erfüllen soll und es wird noch actionlastiger. Ich werde nicht allzu genau auf den Storyverlauf eingehen, denn ich will euch allen ja nicht die Spannung verderben. ^^ Falls bei euch noch Fragen offengeblieben sind, die ihr trotzdem unbedingt vor dem Lesen beantwortet haben möchtet, stellt sie mir einfach in den Kommentaren. ;)

Tokyo ESP Band 2 und 3; Hajime Segawa; Tokyopop

Tokyo ESP Band 2 und 3; Hajime Segawa; Tokyopop

(mehr …)

Werbeanzeigen