Tag: 21/10/2014

Kill your teacher! – Assassination Classroom

Was erst einmal seltsam klingt, ist in Wirklichkeit noch seltsamer. ^^ Heute gibt’s ein Mangareview zum ersten Band von „Assassination Classroom“ von Yusei Matsui. Den Manga habe ich deswegen direkt aus dem Regal gerissen, weil er im Mangapreview von Carlsen Manga vorgestellt wurde und mich irgendwie an „Danganronpa“ erinnert hat. Und das ist einer der abgefahrensten guten Animes, die mir seit langem untergekommen sind (bzw. war ursprünglich ein Game).

Cover von "Assassination Classroom" Band 1; Yusei Matsui; Carlsen Manga

Cover von „Assassination Classroom“ Band 1; Yusei Matsui; Carlsen Manga

Worum geht es bei Assassination Classroom? Ich hab ja schon mal erwähnt, dass sobald ich anfange, die Stories von Mangas zusammenzufassen, viele Leute plötzlich so „o.Ô“ gucken, oder? Das wäre hierbei garantiert auch so. ^^ Wir befinden uns auf der Erde, alles ist ganz normal, bis eines Tages ein Tentakelmonster den Mond zu zwei Dritteln auffrisst und nur noch eine Sichel übrig lässt. Häh? Genau. Und weil das „Monster“ so mächtig ist, droht es, die gesamte Erde zu zerstören. Doch es gibt eine Möglichkeit das zu verhindern! Die Rettung kommt von der außergewöhnlichen … von der … besonderen … von der allerletzten Loserklasse 9E einer japanischen Highschool. Die dürfen nämlich, ohne mit einem Rückschlag rechnen zu müssen, das Monster angreifen und wenn sie es schaffen, Tentakel-sama umzubringen, ist die Erde gerettet. Yaaay. Ach ja und bis dahin unterrichtet das Tentakel-Monster die Klasse als „Korosensei“. Korosensei hat nämlich nicht nur Tentakeln und ein Gesicht, das ein beunruhigend starrer Smiley ist (daher das Cover), sondern auch Spaß am unterrichten. (mehr …)

Werbeanzeigen