flausch

… wenn man einfach mal mehr Flauschigkeit im Leben braucht :)

Jahrestag?

Wie was? Heute ist Jahrestag? WordPress! Wir kennen uns nun schon zwei Jahre? So viel Zeit haben wir bereits miteinander verbracht und heute gratulierst du mir einfach? Einfach so, ohne es vorher anzukündigen? Jetzt fühle ich mich wie einer dieser stereotypischen Ehemänner aus amerikanischen Comedysendungen, der von seiner Frau freudestrahlend begrüßt wird und der sich dann spontan einen Tisch im besten Restaurant der Stadt organisieren muss, ohne dort reserviert zu haben.

Schaue ich so in mein Beitragsarchiv, stelle ich allerdings fest, dass unser Jahrestag bereits vorbei ist. So genau hast du dir das also auch nicht gemerkt. Aber wo wir schon einmal dabei sind, blicken wir doch lieber gemeinsam zurück auf zwei Jahre Bloggen. :)

Am 11. April 2014 – das ist wirklich schon zwei Jahre her! – habe ich meinen ersten Artikel veröffentlicht. Der erste Teil von „Warum guckst du Anime?„, den ich einfach so spontan ins Netz geschrieben habe, ohne zu wissen, wo die Reise mit diesem Blog dann hingehen würde. Meine ersten Sätze an euch alle da draußen lauteten: (mehr …)

Advertisements

Comic-Laden hautnah

Ich war ja nu in Hamburg und hatte mir fest vorgenommen mindestens einen Comicladen zu besuchen und ich habe es tatsächlich nur in einen geschafft, weil der Kurs einfach viel zu stressig war. Glücklicherweise durften wir einen Text über ein von uns gewähltes Thema schreiben. Und worüber schreibt so eine 0utofjoint in diesem Fall, wenn man sie das Thema selbst aussuchen lässt? Richtig, über den Comic-Laden. :D

Ich bin also auf der Suche nach einem gut porträtierbaren Laden oder Ladenbesitzer über den Hamburger Comic-Laden Kappler & Tittel OHG aka. „Comix“ am Mundsburger Damm gestolpert. Meine Erlebnisse in wunderbar kritisierbarer Textform will ich euch natürlich nicht vorenthalten. ;) (mehr …)

Upps … ^^“

Derp.

Da will man mal fortschrittlich sein und stellt ein, dass automatisch neue Beiträge bei Twitter geteilt werden und dann so was. Nach einem Update der WordPress-App heute Morgen erschien auf meinem Twitter-Account aus Versehen ein Link ins Leere. Unbemerkt von mir gab es nämlich auf einmal einen neuen „Veröffentlichen“-Button in der App. Ich wollte eigentlich nur eine Artikelidee (also nur Überschrift, kein Inhalt) als Entwurf abspeichern, damit ich das nicht vergesse. Ein grobmotorisches an-die-falsche-Stelle-tatschen und schwupps erschien der nicht-existente Artikel sogleich auf meiner Seite, im Reader aller Leute, die mich über WordPress abonniert haben UND wahrscheinlich sogar noch bei allen email-Abonnenten. Und halt eben auch bei Twitter, was mir aber erst nach einigen Stunden auffiel.

Ich gehe zwar nicht davon aus, dass bei WordPress heute Morgen so viel los war, aber zumindest für alle, die eine extra Benachrichtigung bekommen haben: Sorry fürs Spammen! :( Als Entschuldigung gibt’s ganz   viel   Flausch und das euligste Eulen-Gif ever! ^-^

Das geplante Kurzreview kommt natürlich trotzdem. ;)

It’s a wonderful, wonderful life!

Ich saß gerade 10 Minuten auf einer Schaukel. ^^ Und hab mich tierisch gefreut.

Aber der Reihe nach. Erst war ich brav bei der Europawahl und hab Kreuzchen gemacht und dann habe ich, weil es hier ausnahmsweise einmal sonnig ist, spontan entschieden, aus dem Rückweg einen Spaziergang zu machen. Um das noch einmal zu betonen: Sonnig, ja? So echt mit Sonnenschein und hell und trocken und so! :O

Seltsamerweise sind mir in den Parks hier nur zweimal Leute mit Decken auf der Wiese aufgefallen. Ansonsten gab es nur ein paar Spaziergänger und jede Menge fitte Radfahrer. Entspannung in der Sonne is hier wohl nich so üblich. Oder die Bielefelder müssen sich da noch dran gewöhnen, warum dieses helle Ding am Himmel ist und dass es dann warm wird und man sich rauslegen könnte. :P

Beim spazierengehen bin ich dann durch einen Park an einem relativ trüben See-Imitat vorbei gelaufen, auf dem Entenküken schwammen – Entenküken! Flauschige, kleine Dinger, die aber leider immer weggerast sind, sobald ich mich mit meinem Handy genähert habe. Deswegen ist das Foto mit Zoom leider nich scharf. Aber es sind Entenbabies drauf! :D

Enten

Entcheeeeen! ^-^

Und da ich dann ohnehin schon in flauschiger „Ooooohh, wie süß“-Stimmung war, hab ich mich auf dem nächsten Spielplatz, der auftauchte, einfach auf eine der Schaukeln gesetzt. Der Spielplatz war ohnehin auch leer, ich habe also keine kleinen Kinder vertrieben. Und die Schaukel hat mich auch ausgehalten, obwohl ich schon groß bin. Ich hab also nix kaputt gemacht, mit meinen über 14 Jahren. ;)

Schaauuukeeeeln! :)

Schaauuukeeeeln! :)

Jedenfalls … dieses Kribbeln im Magen, selbst wenn man nur ein wenig über der Erde schwebt, ist schon toll. Haaach … das hatte ich so lange nicht mehr. Ich glaube ich will später ne eigene Schaukel! Denn ich finde man sollte das Leben viel öfter genießen und einfach mal so Spaß haben, ohne das ganz erwachsen in den Terminkalender eintragen zu müssen. Ich hoffe mal das macht keiner von euch wirklich! :D Das war dann ausnahmsweise auch schon alles, was ich gerade loswerden wollte. Erstaunlich kurz, gell?

In diesem Sinne: Genießt euren Sonntag! Ich hoffe bei euch ist das Wetter auch so schön! :3
Eure 0utofjoint