Liebster Award #3 – Mangas … ich meine Anime! Äh, nee, Filme warn’s!

Lalalaaa, ich bin vor einer Weile schon zusammen mit gaaanz vielen anderen Menschen von Sinotaku für einen Liebsten-Award nominiert worden, kam aber noch nicht dazu die Fragen zu beantworten. Jetzt habe ich festgestellt, dass es in den Fragen fast nur um Spiele oder Filme geht – beides Themen, bei denen ich mich unglaublich gut auskenne. Nicht. :D Aber da ich es irgendwie auch unfreundlich fände mich zu drücken, werde ich die Worte „Spiel/Film“ einfach fröhlich durch diverse andere Sachen ersetzen. Mal schauen, wo wir dann am Ende landen. ;)

Möchtest du dich kurz vorstellen?

Hallooo, ich bin die 0utofjoint und ich hab mich zwar schon in diversen anderen Beiträgen vorgestellt, aber da man ja mittlerweile für jedes soziale Medium eine Kurzvorstellung braucht, kann man das ja nicht oft genug üben. Hier also meine Stichpunktliste: Ich schreibe sehr gerne (ach nee) über random Themen, die mir spontan einfallen oder mich länger beschäftigen. Außerdem habe ich meistens den Drang alles irgendwie lustig rüberbringen zu wollen und baue an zu vielen Stellen pseudocoole englische Begriffe ein. Immerhin hab ich noch nichts von Chabos und Babos erzählt (glaube ich), also ich schwebe noch ’ne Stufe über der CDU. Ach ja und kurz fassen kann ich mich auch nur ganz schlecht. :D

Wie kamst du auf den Namen für deinen Blog?

Öhm … ich war ganz doll kreativ und so … o_o Also … ich fand „crazythings“ einfach leicht zu merken und dass es passt, weil überall so viele bescheuerte bis irre Menschen rumlaufen und bescheuerte und irre Dinge tun. Nich? Und weil die normale Schreibweise vergeben war, hab ich die Hasstat für alle Usernamen-Vorleser begangen und einfach das „i“ durch eine „1“ ersetzt. Also und natürlich, weil ich voll 1337 bin und so! Ähem. (Zumindest wenn man das gleichsetzt mit „zuviel Zeit im Internet verbracht und die Begriffe der Hardcore-Internetler gegooglet haben“ …)

Worum geht es in deinem Blog?

Meistens geht es bei meinen Artikeln um verschiedene Aspekte von Toleranz und manchmal auch einfach um lustige aktuelle Ereignisse. Außerdem teile ich ungefragt allen Leuten, die hier vorbeikommen, meine Ansicht zu fast jedem Manga mit, den ich so lese. Bisher waren das irgendwie so … 50 Beiträge? Wie viele in den restlichen Kategorien rumwuseln, weiß ich leider nicht genau, da ich das Sortiersystem noch mal überdenken müsste. Im Moment werden „crazy world“ und „crazy people“ nämlich sehr oft zusammengeworfen und ich klicke Artikel in beide Sparten rein. Nicht so sinnvoll … :/

Wie kam es zu deinem Blog?

Langeweile, Mitteilungsbedürfnis, die Suche nach Fame und dem ganz großen Geld – das Übliche eben. ;)

Ist dein Blog ein Hobby oder sogar Beruf?

Ooooh, das wär schön. Also mein Beruf ist ja quasi so was ähnliches wie bloggen, nämlich Journalistin. Nur dass das oft nicht so spannend ist, ich mir die Themen gerade als Anfängerin und bei einem Fachmagazin nur sehr begrenzt selbst aussuchen darf und Journalisten generell nich so ein dolles Ansehen zu haben scheinen, im Moment. Ob der Beruf „Blogger“ da besser ist, hab ich noch nicht herausgefunden, denn momentan können glaube ich nur arg wenige Leute auch allein vom Bloggen leben. ^^

Wann hast du mit dem Blog begonnen?

Äääähm, das war im April 2014 glaube ich. Bin also noch nicht mal ein Jahr dabei. Aber ich hoffe irgendwie, dass ich bis zum „Jubiläum“ die 100 Leser geschafft haben werde. Das wär toll! :)

Was sind deine Top 5 Spiele bzw. Filme? (*hust* Da steht doch „Mangas, Anime und was dir sonst noch einfällt“, oder? Ja? Sehr gut.)

Also meine Top 5-Anime sind spontan einfallenderweise Ghost in the Shell, Full Metal Alchemist (The Brotherhood), Detektiv Conan … und dann vermischen sich auch schon wieder „finde ich gerade gut“ und „war schon damals sehr toll“. Der Anime „Akame ga Kill“ war zum Beispiel cool und ebenso fand ich „Psycho Pass“ richtig spannend – aber ob mir von denen auch nach ein paar Jahren noch so viel in Erinnerung bleibt wie von „Death Note“? Bei anderen Animeserien weiß ich nicht einmal genau, warum ich sie so gut fand. Außerdem vergesse ich in solchen Aufzählungsmomenten immer viel zu viele Dinge und noch schlimmer: Ich habe unzählige Serien noch nicht gesehen, die sonst garantiert um den vierten Platz hätten kämpfen können.

Was sind deine Top 5 der schlechtesten Filme?

Sagen wir so … ich kann mit overly dramatic Sachen nicht allzu viel anfangen. Bei Filmen fällt mir hier sogar ein sehr hoch gelobter Film ein, den ich mit einer Freundin im Kino geschaut habe und bei dem ich wirklich nach dem Abspann meine Klappe nicht halten konnte und durchs Kino geblökt habe: „Das war der schlechteste Film, den ich je gesehen habe!!!“ Subtle 0utofjoint is subtle … Dabei handelte es sich um den wunderbaren Psycho-Ballettfilm „Black Swan“, der einfach nichts für mich war, weil mich das Ballett-Thema nicht angesprochen hat, ich die Hauptcharaktöse zu anstrengend psycho fand, ich Schockerszenen HASSE, die Auflösung ja so unglaublich originell fand, dass ich nur eine Augenbraue hochgezogen habe und wirklich froh war, als der Film endlich ein Ende gefunden hatte. Auch wenn ich natürlich auch daran etwas zu meckern finde, denn es war ja so symbolisch, dass ich schon vom drüber nachdenken einen Würgreiz bekomme. Verzeihung an alle, die den Film zu würdigen wissen, aber ich konnte das einfach nicht. Und weil ich aus dem Kino nicht fliehen konnte, habe ich meine Wut darüber an der Beurteilung des Gesamtkunstwerks ausgelassen. Sorry! :D

Ansonsten schaue ich mir Filme, die ich scheiße finde halt einfach nicht weiter an. ^^ Aber ich sehe ja ohnehin sehr sehr selten welche und gehe fast nie ins Kino. Deswegen fehlen mir nun noch 4 Stück. o.o Also bei den schlechtesten Mangas wäre auf jeden Fall „Ousama Game“ (oder zumindest der letzte Band) mit dabei, weil es so eine Enttäuschung war und dieser unglaublich storylose Mädchenmanga, dessen Namen ich bereits wieder vergessen habe. Ansonsten fallen mir jetzt keine wirklich richtig schlechten Sachen mehr ein. Ah, doch. „The Wicker Man“ mit Nicolas Cage (der ärmste musste einfach hier vorkommen xD), weil ich den völlig hirnverbrannt fand und irgendwann mal mit halbem Auge gesehen habe, als mein Vater den irgendwann mal im Spätprogramm geschaut hat, während ich mit dem Laptop daneben saß. ^^

Welche Serie schaust du momentan?

Bei Peppermint-Anime habe ich noch einen Season’s Pass zu Black Bullet gekauft, einem bisher sehr tollen Anime, meiner Meinung nach. :) Lesen tue ich momentan Raising Steam von Terry Pratchett und die folgenden Mangareihen, die ja quasi auch als Serien durchgehen: Tokyo Ghoul, Assassination Classroom, Crimson Wolf, Big Order, Tokyo ESP, Btooom!, The Breaker (New Waves), NO. 6, Prophecy, Green Blood und ich warte auf den jeweils letzten Band der Reihen Skull Party von Melanie Schober und TEN von Martina Peters. Ach ja und den zweiten Band von Nura – Herr der Yokai habe ich mir heute bestellt. (Die Links führen jeweils zum aktuellsten Review aus der Reihe. Stand 8.2.2015) Ihr seht also, abgesehen von den Wartezeiten zwischen den Mangas wird mir nicht langweilig werden und mein Konto bekommt auch keine Erholung.

Auf welche … Unterhaltungsmedien freust du dich 2015 am meisten? (Unterhaltungsmedien war bestimmt gemeint!)

Natürlich freue ich mich auf die Fortsetzungen der ganzen Mangareihen, die ich eben genannt habe. Außerdem habe ich ja vor kurzem Youtube für mich entdeckt (also als Zuschauer, keine Sorge) und entdecke immer mehr spannende Formate, die ich weiter verfolgen werde. Die daran beteiligten Youtuber und die, die ich noch entdecken werde, sind bestimmt auch dieses Jahr wieder sehr kreativ und ich hoffe sehr mit interessanten neuen Ideen überrascht zu werden. Eventuell mache ich auch mal einen Artikel dazu und nicht immer nur darüber, welcher Youtuber mit welchem Netzwerk streitet oder wer gerade mit wem Kindergarten spielt, weil einer schönere Förmchen hat.

Welchen Film hast du zuletzt gesehen und wie fandest du ihn?

Boah, nenne ich da jetzt das Letsplay oder die Folge der „Anstalt“, die ich eben geschaut habe? Über die letzte Serie habe ich nämlich ein Review geschrieben, ebenso wie über das letzte Buch und den letzten Manga. Und da wird es dann eng. ^^ Die Anstalt zum Thema Charlie Hebdo fand ich jedenfalls gut.

So, nachdem ich nun die Gelegenheit genutzt habe, um auf so zirka jeden zweiten meiner eigenen Artikel zu verweisen, sind wir auch schon am Ende der Fragen angelangt. :D Ich hoffe Sinotaku nimmt es mir nicht übel, dass ich die Fragen so umgedichtet habe, aber sonst hätte ich mir echt was ausdenken müssen und ich hatte trotzdem Lust die Fragen zu beantworten. :) Falls es zufälligerweise den lieben Julien noch nicht mit diesem Tag erwischt hat, dann werfe ich ihm hiermit das Stöckchen zu und bin gespannt, ob er meine 11 Fragen kreativ uminterpretiert oder ob die für ihn passen. Vielleicht gibt es ja eine ???-Top5, wer weiß? ^^ Franzi, wenn du noch einen Award Nummer 836 brauchst, dann darfst du dich hiermit sehr gerne motiviert fühlen. :) Das gilt natürlich auch für alle anderen, die schon 200 Mal getaggt wurden und für heimliche Mitleser und andere Schreibwütige.

Was ist der beste Blogname, den du je gesehen hast und den du sofort klauen würdest?
Was ist der peinlichste Username, den du in einem sozialen Netzwerk bisher hattest?
Könntest du dir vorstellen hauptberuflich zu bloggen? Warum/Warum nicht?
Was würde sich auf deinem Blog ändern, wenn es den Job wäre zu bloggen?
Bewunderst du irgendwelche „großen“ Blogger?
Was sind deine Top 5 … Unterhaltungsmedien? ;)
Was sind deine Top 5 der schlechtesten Unterhaltungsmedien?
Wie behältst du den Überblick darüber, was gerade in den Serien passiert, die du momentan schaust/liest/hörst? Musstest du schon mal eine Folge ein zweites Mal anschauen, um wieder zu wissen, was passiert war?
Auf welche Dinge freust du dich 2015 am meisten und werden wir darüber in deinem Blog lesen? :)
Welches Unterhaltungsmedium hat dich zuletzt so richtig motiviert? Warum und wozu?

Ich hoffe mit diesem Artikelchen konnte ich euch ein wenig unterhalten, obwohl es mal wieder nur um mich ging. Diese Woche wird eventuell mal wieder sehr stressig, ich bin gespannt, ob ich zum bloggen komme oder nicht. Hier liegen jedenfalls noch genügend Mangas rum. Auch Real-Life-Themen (wie Missbooleana es genannt hat^^) hätte ich noch ein paar in meinem Hirn.

Ich wünsche euch jetzt aber erst mal einen guten Start in die Woche!
Eure 0utofjoint =)

Advertisements

11 Kommentare

  1. Ahaha, unfassbar. Natürlich nehme ich die Herausforderung an, ABER ich bitte um ein wenig Geduld. Eigentlich sogar viel Geduld. ABER der Artikel wird kommen…Ich wünschte, ich könnte mich auch Journalist nennen.

    Gefällt mir

    1. :D Wohooo, cool! Ach, egal, ich werde auf dich warten, Franzi! *romantische Musik einspiel und mit wehendem Schlafanzu…Kleid am nichtvorhandenen Balkon steh und dramatisch gegen die Jalousi…in den Sonnenuntergang schau*

      Wieso? Das steht ja nich im Perso. :P Oder um Leuten dumme Fragen stellen zu dürfen und zu sagen, dass man das ja nur beruflich macht? ;)

      Gefällt mir

  2. Spitze! Vielen Dank, dass du die Fragen beantwortet hast. Und ehrlich gesagt finde ich es sogar noch besser, dass du über Anime und Manga geschrieben hast. Ich habe die Fragen nur allgemeiner gehalten, da die restlichen Menschen, die ich nominiert habe, nicht wirklich etwas mit Anime und Manga am Hut haben.
    Ghost in the Shell ist übrigens auch einer meiner Lieblingsfilme! Und mit Death Note und Detektiv Conan geht’s mir auch genauso, wie dir.

    Also, lange Rede, kurzer Sinn. Danke für deine Antworten, ich hab sie gerne gelesen! :)

    Gefällt 1 Person

Mitreden :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s