„Hier gibt es nichts zu sehen, klicken Sie weiter!“

So oder so ähnlich scheint Youtube anscheinend den armen Menschen unter uns, die ständig nur von ihren Mitmenschen mit einem „Ey, voll geil! Guck mal!“ ultraschlecht aufgelöste Videos von klavierspielende Katzen präsentiert bekommen. Oder – noch schlimmer – die Art von Videos, die Pannen-Shows im Fernsehen abgelöst haben und bei denen man sich fremde Menschen ansehen darf, die Dinge tun, die sie ihrer Gesundheit und der Menschenwürde zuliebe besser nicht getan hätten, oder die einfach Pech hatten und deswegen auf ewig als schmerzverzerrte Grimasse auf Youtube herumgeistern müssen. Aber da ich seit einer Weile ja doch ein wenig Youtube-süchtig bin, kann ich diese Ansicht von Youtube natürlich nicht auf sich beruhen lassen! Ich werde also jetzt und hier beweisen, dass es auch andere Sachen auf Youtube zu finden gibt: lustige, lehrreiche und manchmal sogar ernste.

Eins vorweg: Ja, es gibt TONNEN von trashigen Formaten auf Youtube. „Format“ ist btw das neue Wort für „Sendung“ und beschreibt einfach eine Serie von Filmchen, in denen immer ähnliche Dinge getan werden oder die immer ähnliche Themen behandeln. Nur falls euch das Wort noch nicht untergekommen sein sollte. Jedenfalls schaue auch ich ab und an Trash und ich gucke bei weiiiiitem nicht immer intelligente oder anspruchsvolle Sachen. Aber dass man sich auch mal ein hysterisches Video voller Idioten geben kann, die mit nichtvorhandenen Mal- und Bastelkünsten äh irgendwie unterhalten, sollte nicht schlimmer sein als sich eine Folge „Der Bätscheler“ oder „Keiner kennt mich, holt mich hier raus!“ anzugucken. ;) Okay, gut … es ist vielleicht doch schlimmer und ich werde es wahrscheinlich nie wieder tun. o.O

Also. Kommen wir zu den niveauvollen Formaten. Oder eher zur Vielfalt der Formate. Was gibt es denn da alles so? Falls ihr die Kanäle, die ich euch jetzt präsentiere, schon kennt, is‘ das natürlich nich so spannend. Aber dann geht doch einfach Youtube-Videos gucken. Oder überspringt den Absatz. Oder freut euch, dass noch mehr Menschen Youtube-Formate toll finden, die ihr auch toll findet! Oder schreibt mir in die Kommentare, warum mein Geschmack scheiße ist. Es gibt so viele Möglichkeiten! Fast so viele wie Youtube-Videos! :D

Comedy und Parodien

Easy. Es gibt nicht nur Leute, die random irgendwelche Sachen anzünden oder dumme Witze reißen, es gibt vor allem auch gute Comedy. Ich erkläre jetzt übrigens bei jedem Kanal, was ihr da so findet und warum ich den toll finde.

Der amerikanische Youtuber Ryan Higa ist sehr bescheuert, sehr sympathisch und sehr sehr lustig. Also finde zumindest ich. :D Auf seinem Kanal findet ihr actionreiche Comedy und gute Musikparodien und ein Mal sogar einen 35-minütigen Film! ^^ Wer neugierig geworden ist, klicke auf den Channelnamen: Nigahiga.

Die Space Frogs muss ich hier natürlich auch erwähnen, denn Humor. Auf dem Hauptkanal gibt es 3-5 Minuten lange Filme zu jeweils einem Thema – zum Beispiel zur Frage, was passiert, wenn das Internet weg ist. Okay, okay, ich habe mit dem falschen Thema angefangen, Comedy und Niveau das klingt nicht allzu passend. Aber glaubt mir, die Filme sind durchdacht und nicht einfach nur aneinandergereihte dumme Witze. Also meistens. :P Auf dem Zweitkanal (so was hat jeder Youtuber, der etwas auf sich hält) Space Radio findet ihr ebenfalls unterhaltsame Videos. Entweder sind das „10 Arten von“, ein Format, das mittlerweile auch gefühlt jeder dritte Youtuber macht oder „Radio“, bei dem nicht nur Fakten vorgelesen werden. Stattdessen teilen uns Rick und Steve, ihre Meinung zu einem Thema mit, das auch gerne mal kontrovers sein kann oder erklären, weswegen unser Schulsystem gar nicht mal so awesome ist. Gefühlt direkt nebenan und doch nicht in der gleichen WG wohnt Rob Bubble, der bestimmt noch sehr viele witzige Parodien produzieren wird und sich mit Vorliebe über andere Youtuber und ihre Formate lustig macht. ;)

In meiner Aufzählung darf dieser Kanal nicht fehlen, auch wenn vor allem die Community-Fragestunde „Angriff der Fragen“ keineswegs behauptet niveauvoll zu sein … Bei Applewar Pictures findet ihr kurze Filme, absoluten Blödsinn und sehr viele dumme Witze, aber die Vollzeit-Deppen Tense und Chan (und die vielen vielen Freunde, die abwechselnd in ihren Videos auftauchen) werden mir wahrscheinlich immer sympathisch sein. Gamer, Mangafans und andere seltsame Leute könnten sich besonders angesprochen fühlen und schauen jetzt einfach mal vorbei. Los! ^^A propos Filme: Wenn ihr danach sucht, findet ihr auf Youtube auch einige interessante Special Effects Kanäle und Videos. Vielleicht wollt ihr ja selbst mal einen Film mit Explosionen, Waffen und Kapow machen, wer weiß? :)

Okay, ich glaube ich könnte hier noch stundenlang Dinge aufzählen, die ich lustig finde. Es gibt nämlich erstaunlich viele gute Comedyformate.

Ernste Themen

Let’s Denk – den ich persönlich eher selten geschaut habe, der aber immer sehr große Themen angeht und sie wissenschaftlich betrachtet. Neben der Kolonisierung des Mars, Sterbehilfe oder künstlicher Intelligenz, gibt es auch Erklärvideos zu Philosophie und Psychologie. Dieser Kanal ist übrigens einer der, die zeigen, dass Youtube-Videos auch funktionieren, wenn kein gut aussehender Youtuber vor einer Kamera rumspringt. Denn bei Let’s Denk sieht man den dahinter steckenden Youtuber gar nicht. Besagter Youtuber ist übrigens (wenn er in den Kommentaren nicht gelogen hat) erst 16 und noch Schüler. Es macht mich immer wieder sprachlos, (und neidisch und ein ganz kleines bisschen erleichtert) über wie viele doch ziemlich junge und sehr talentierte Leute man so stolpert. ^^

Ich hätte aber noch jemanden für die Kategorie junger Youtuber. Mit 14 hat er angefangen Videos zu machen und ihn trennen Welten vom Niveau der „Lochis“, die mit 14 berühmt wurden, weil Youtube, die aber etwas ganz anderes machen und zwar … äh … ja, das weiß ich auch nicht so genau. Irgendwelche Musikparodien und lustige Videos, die ich nicht lustig finde. :D Wohl aber ziemlich viele andere 14-Jähri … Menschen, denn die zwei haben über 1 Million Abonennten. Ach ja und wie so ziemlich JEDER gehypte Youtuber mittlerweile auch ihre eigene Single. Yaaaay, Autotune ftw! -.- Nein, die beiden wirken jetzt nicht total unsympathisch (und sind mittlerweile auch nicht mehr 14, sondern äh 16 oder so. Nur dass ich das erwähnt habe :D). Aber sie sind nicht mein Fall, weil zu hysterisch und nicht mein Humor. Gut, dass ich mal wieder gar nicht vom Thema abgekommen bin. Was ich eeeeeeeeigentlich sagen wollte, war folgendes: Satire! Der gute Herr Fabian Nolte macht auf seinem Kanal Dailyknoedel genau das. In intelligent und (je nachdem was für einen Humor ihr habt) auch in sehr unterhaltsam. Man soll es nicht glauben, so etwas auf Youtube, der Wahnsinn! Falls ihr also Aliens seid und euch von jemandem unsere sehr seltsame Welt erklären lassen wollt oder wenn auf ihr leicht zynische Kommentare zu aktuellen Ereignissen steht, dann solltet ihr definitiv mal reinschauen. ;)

Dann gibt es da noch den Teilzeitnerd, einen schwulen Veganer, der oft über Toleranz und generell sehr unbequeme Themen spricht. Mit dieser hübschen Erklärung hab ich ihn jetzt wahrscheinlich schon in mehr Schubladen gesteckt, als überhaupt erlaubt ist, deswegen lass ich das einfach mal so stehen. Ich musste mich btw erst an Andres Art zu reden gewöhnen, da ich die am Anfang furchtbar anstrengend fand. Aber man gewöhnt sich ja an alles, auch an irritierende Sprechweisen. (Unabhängig davon, dass ich mir selbst auch nicht unbedingt fünf Minuten zuhören wollen würde. Also is‘ jetzt nicht so als ob ich da was besser könnte … :D)

Nachtrag 15.03.2017: Ich habe meine Meinung zu Andre Teilzeit in einem neuen Artikel revidiert.

Nachrichten und Infos

Nachdem Chan von Applewar seit einem Jahr einen eigenen Mangakanal hat und Chans Haustiere bereits seit vier Jahren einen eigenen Kanal haben, hat auch der gute Tense („Ja, hier, der eine da von Applewar mit der Brille!“) mittlerweile seinen eigenen Youtubekanal. Auf TenseMakesSense macht er im gleichnamigen Format den Faktencheck bei vermeintlichem Allgemeinwissen. Bei „TenseInforms“ beschäftigt er sich mit dem Weltgeschehen. Gerade dadurch, dass sein Nachrichtenformat un-fucking-fassbar…erweise über fünf Minuten lang ist (also meistens 6-8 min), ist TenseInforms wesentlich entspannter, als viele andere Formate auf Youtube. Außerdem spart er sich bei diesem Format jegliche hysterischen Witze (die werden bei Applewar noch gebraucht) und erklärt ganz sachlich und gechillt, was gerade außerhalb des Internets so los ist. Da sag noch mal einer, Netzwerke seien alle scheiße. Diese Formate entstehen nämlich in Kooperation mit Divimove (dem Netzwerk von Tense) und ufa.

Ich erwähne jetzt einfach mal „Was geht ab?!„, da ich mich freue, dass eine richtige Nachrichtensendung bei Youtube entstanden ist. Hier moderieren (mittlerweile hauptsächlich kleinere Youtuber) die Nachrichten des Tages und Hintergrundberichte. Allerdings moderieren sie nicht nur, sie recherchieren und schreiben ihre Texte auch selbst – wenn sie uns nicht anlügen und das eigentlich alles von Mediakraft gesteuert wird. ;) Ja, das Ding wird von Mediakraft finanziert/gemacht/mitentworfen. Aber abgesehen davon, dass „Was geht ab?!“ nicht über Streitigkeiten zwischen Unge und Mediakraft oder über Firmeninterna berichten wird, finde ich das nicht allzu verwerflich. Solange Mediakraft nicht anfängt genmanipulierten Killermais zu verkaufen und den Youtubern verbietet darüber zu berichten, finde ich es okay, wenn alle anderen schon über MK berichten und die sich das sparen. :D Außerdem sollte man ohnehin nicht nur auf eine Nachrichtenquelle vertrauen, da sich jeder mal vertun kann. Sympathisch finde ich die Sache trotzdem und gerade die schnellen News und die Hintergrundgeschichten scheinen mir gut recherchiert. :)

So. LeFloid muss ich jetzt aber wirklich nicht mehr erwähnen, oder? Der macht ja auch eh einen Kommentar zum Weltgeschehen und versucht sich nicht an völlig neutralen Nachrichten. Siehste. Also weiter im Format! Wer wollte nicht schon immer mal in Comicform erklärt bekommen, wieso Atomenergie auf lange Sicht jetzt nicht so ne gute Idee ist? Oder was aktuell in der Welt so los ist. Dank Darkvictory und seinem Format BrainFed geht das nun auch. ^-^ Darkvictory macht noch einige Sachen mehr, auf die komme ich aber vermutlich in einem anderen Artikel zu sprechen. :) Der englischsprachige Kanal AsapSCIENCE bzw. dessen Besitzer malen auch fröhlich auf einem Whiteboard herum und erklären dabei ein paar wissenschaftliche Fakten. Da ich gerade sehr müde bin, sag ich jetzt einfach nur noch: Nice. Vor allem das von mir verlinkte Video. ;)

Doktor Allwissend ist, wie der Name schon sagt, „echt allwissend“. Auf eine sehr spezielle Art erklärt er immer ein Thema innerhalb von 3-4 Minuten. Entweder auf unsinnige Art – weswegen man ihn zu „Comedy“ stecken könnte – aber eben auch auf sinnvolle Art. Ihr möchtet wissen, warum Menschen lästern, woher Faulheit kommt oder wie man konstruktive Kritik übt (und euer neues Wissen dann unter diesem Artikel hier anwenden)? Dann seid ihr auf seinem Kanal richtig. An die unnatürlich korrekte und abgehackte Sprechweise musste ich mich allerdings erst gewöhnen, sie passt aber zu seiner Rolle als steifer Akademiker. ;)

Ja. Nun. Ich habe keine Ahnung, wo ich ihn einsortieren soll. Die Videos sind eigentlich total lehrreich, deswegen gehört er irgendwie in diese Kategorie, aber gleichzeitig gibt es auf seinem Kanal wohl kein einziges vollkommen ernstzunehmendes Video. ^^ Die Rede ist vom Musikexperten schlechthin: Marti, aka „theclavinover„. Falls ihr schon immer mal wissen wolltet, aus welchen Bausteinen sich irgendeine Musikrichtung zusammensetzt, dann schaut „Wie geht eigentlich Musik?“ und seid begeistert. Den Herrn Clavinover kann man sich vermutlich nicht den ganzen Tag anschauen, weil er ein weeeeeeeenig hyperaktiv ist, aber trotzdem sehr sympathisch. (Dass ich Menschen sympathisch finde, die Schwachsinn fabrizieren und sich dabei nicht ernst nehmen, hab ich ja nun erst 97656789 Mal erwähnt, ne? :D) Ganz nebenbei ist er für mich, die ich Nullkommanull Ahnung von Musik habe, auch ein musikalisches Genie. Jaja, ich lobe viel zu viel, aber der Onkel kann halt so ziemlich in jeder Tonlage singe, die Hälfte aller Instrumente spielen (oder ebenfalls nachsingen … o.O) und den Rest mithilfe des Keyboards ergänzen. Aber Marti wär‘ ja nicht Marti, wenn er nicht zusätzlich zu seinem preisgekrönten Stimm-Imitations-Talent auch noch die Gabe der Albernheit besäße. So sorgen seine Videos zumindest bei mir regelmäßig dafür, dass ich vor Lachen fast vom Schreibtischstuhl kippe. Warum war das noch mal gleich in der „Info“-Kategorie? :D

Nützliches

Es gibt NÜTZLICHES auf Youtube?!?! Nützliches??? Ja, es gibt nützliche Videos auf Youtube. Oder habt ihr etwa noch nie nach einem Tutorial zu irgendetwas gesucht? Falls nicht, lasst euch hiermit gesagt sein, dass es fast zu jedem Thema eine Anleitung in Videoform gibt. Auch hier natürlich sehr viele schlechte oder einfach nur sinnlose Arten von „How to“-Videos. („How to basic„, anyone? :/) Ich muss zugeben, ich klicke mich nicht durch Youtube, um Anleitungen zu finden, danach suche ich eher gezielt, wenn ich spontan welche brauche.

Neben unzähligen Kanälen, auf denen Technik rauf und runter getestet wird, gibt es zum Beispiel ganze Kanäle, die sich mit Fotografie beschäftigen oder mit Photoshop. Aber vielleicht möchte auch jemand von euch Breakdance lernen? ^^  Zugegeben, letzteres sind nicht die allerallerbesten Tutorials ever, aber der werte Julien Bam lässt sich nicht ganz so einfach einsortieren, da er sonst auch noch recht akrobatische Kurzfilme produziert und hier und da ein Comedyvideo macht. Ach und singen tut er manchmal auch. Da wollt ich den Breakdance einfach noch mal erwähnen. (Für seine Videos hat er ich glaube ich auch von Ryan Higa inspirieren lassen, spekuliere ich jetzt mal.)

DIY in awesome (und plüüüschig! :D) gibt es bei der buntgekleidetsten und nerdigsten Basteltante und professionellen Schneiderin ever. Und das mein ich jetzt positiv, denn bunt ist hier eher lollypopmäßig und trotzdem stilvoll. Oh Mann, ich kann so gut beschreiben. :D Guckt lieber selbst und bastelt euch am besten gleich einen Companion Cube oder ein Sushi-Kissen mit Breeding Unicorns.

Überzeugt?

Ihr seht also, es gibt sehr viel auf Youtube, das nicht einfach nur hirnverbrannt und sinnlos ist. Auch wenn bei meiner persönlichen Auswahl kaum ein Youtuber dabei ist, der nicht gleichzeitig auch unterhält. Da ich ständig neue Kanäle entdecke, die ich gar nicht alle gucken kann, kommen wahrscheinlich bald wieder ein paar neue dazu. Dabei könnt ihr mir natürlich auch helfen. Also wenn ihr noch andere total tolle Youtubekanäle kennt, dann schreibt die doch einfach in die Kommentare. Vielleicht entdecke ich ja noch viel mehr, das meinen Horizont erweitert. :) Ich hoffe jedenfalls ihr fandet den Artikel ein bisschen informativ und bin gespannt, ob vielleicht einer von euch einen neuen interessanten Kanal für sich entdeckt. ;) Falls ihr immer noch nicht überzeugt seid, dann sagt mir doch einfach, welche Art von Formaten ich hätte erwähnen müssen, um euch zu begeistern oder was euch generell so sehr an Youtube stört. :)

Aber halt! Die Tante hat ja eines DER Formate auf Youtube vergessen!! :O Was ist denn mit den LetsPlays??? Die handle ich in einem eigenen Artikel ab, sonst würde das hier vermutlich ausarten. :D Da werde ich dann über Letsplays und vermutlich noch ein oder zwei andere youtubige Dinge reden. Ich hoffe außerdem, dass ich nicht allzu viel Schwachsinn geredet habe, denn ich bin diese Woche sehr übermüdet und wünsche euch dementsprechend eine gute Nacht, einen guten übermüdeten Morgen, ein angenehmes Mittagsschläfchen oder einen leckeren 34. Kaffee des Tages!

In diesem Sinne, schlaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaafen wär mal was …
Eure 0utofjoint =)

Advertisements

12 Kommentare

  1. Toller Artikel mit einigen guten Tipps. Neu für mich entdeckt habe ich in den letzten Tagen Jester (werden einige YouTube-„Stars“ aufs Korn genommen) und Curved (was für Technik-Fans wie mich). Ansonsten gucke ich gerne: Technikfaultier, Felixba, Esslust, Wir probieren und Hooked. :)

    Gefällt mir

    1. Uuuui, das sind ja schon eine Menge weiterer Tipps, danke! Ich hoffe ich komme dazu, zumindest in alle mal reinzuschauen und lasse mich nicht wieder zwischendrin von „meinen“ Youtubern ablenken. :D
      Jester klingt auf jeden Fall interessant. Dann magst du sicher auch RobBubble! ;)

      Gefällt mir

  2. Ich schaue die Space Frogs sehr gerne, außerdem schaue ich eigentlich zur zeit nur Videos von Youtubern, die über Mental Health reden, Was geht ab?! oder so etwas.
    Einen ziemlich lustigen Kerl habe ich gestern entdeckt, der heißt Michael Buchinger, kommt aus Österreich, ja und ist echt funny :) Danke für deine Ideen :) LG

    Gefällt mir

    1. Mental Health? Das ist ja ein sehr spezielles Thema, da haben meine ganzen Comedy-Kanäle meistens wohl nicht so das Expertenwissen. Wen findest du denn da gut bzw. informativ? :)
      Gerne, freut mich, wenn dir die Tipps gefallen! ^-^

      Gefällt mir

      1. Ja Mental Health weil die wenigsten Deutschen, solche Themen als Konzept haben, eine deutsche (die einzige gute, die ich kenne) ist: LiviaFlorentine aka. Kerstin über Borderline und solchen Stuff, im englischen Bereich, auf jeden Fall: LauraLejeune, HannahVancouver, Kati Morton, TrichJournal bzw. Beckie0. Ach ja und Gar Nichz (deutsche Youtuberin, eher Comedy Richtung und personal stuff) hat auch ein paar wenige sehr gute Videos über Depressionen.
        Vielleicht gefällt dir ja auch was davon :)

        Gefällt 1 Person

Mitreden :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s