Die Erfahrungen eines Noobs!

Noob [nʉb] – […] wird je nach Kontext mehr oder weniger abwertend im Sinne von „blutiger Anfänger mit absolut keiner Ahnung“ gebraucht. In Online-Computerspielen wird dem Adressaten damit oftmals die Kenntnis grundlegender Spielregeln oder die Befähigung zum hilfreichen Mitspielen abgesprochen. Wikipedia.

Wie bereits erwähnt, habe ich mir vor einigen Wochen spontan einen Gaming-Laptop, einen Controller und Dark Souls III zugelegt. Bei dieser Aussage könnte ich es einfach belassen, aber ich finde, dass es viel spannender ist, wenn ihr einen Erlebnisbericht der Anfängerin 0utofjoint bekommt. Und da ich gerade krank zuhause sitze und außer Husten nichts zu tun habe, dachte ich mir, ich bastel euch einfach mal einen.

Aller Anfang ist … Charaktererstellung

Ähm. Ja. Zuerst habe ich bei Dark Souls eine halbe Stunde damit verbracht, mit dem Charaktereditor vollkommen überfordert zu sein (Woher soll ich denn wissen, ob mein Charakter ein vorstehendes Kinn, eine tiefsitzende Nase oder einen großen Augenabstand hat??) und wurde schon von den gemeinen anderen Menschen, die bereits seit 7 Uhr morgens durchgespielt haben, ausgelacht … Was ich nicht sehr nett fand, immerhin habe ich noch nie einen Charakter für so ein RPG (also Roleplay-Game) erstellt und war dementsprechend fasziniert wie viele Dinge man dort einstellen kann. Nachdem ich dann aber beim Haut-Grundton und der Tiefe der Schatten unter den Augen angekommen war, habe ich aufgegeben. Um kurz darauf festzustellen, dass ich als Krieger zu Beginn sowieso einen Helm aufhabe und man gar nicht sieht, wie mein Charakter letztendlich aussieht … xD Aber Hauptsache ich habe ein wenig Zeit verschwendet und konnte mich vorm eigentlichen Spiel drücken.

Für alle die Dark Souls nicht kennen, es ist – ganz ganz grob erklärt – ein sehr schwieriges Spiel, bei dem man in einem mittelalterlichen Setting als Krieger, Magier oder ähnliches herumrennt und Zombies abmetzelt.

Anfangs wollte ich (auf den Ratschlag meines Kumpels hin, dass Magier ja viiieeel einfacher seien, weil sie auf Distanz angreifen und man dann nicht immer so verprügelt würde) einen Magier oder Zauberer spielen – oder wie auch immer die nun offiziell heißen. Jedenfalls einen von denen, die immer so lustige Zauberstäbe haben und leuchtende Sachen durch die Gegend schießen. Leider musste ich innerhalb der ersten paar Sekunden feststellen, dass ich als im wahrsten Sinne des Wortes blutige Anfängerin damit nicht einmal bis zur ersten Nachricht des Tutorials kam, weil ich binnen erwähnter Sekunden gleich von mehreren Zombieskelettuntotenhollow-Viechern abgemetzelt wurde. Von wegen Distanzkampf! o.O

Welche Taste is‘ das??? O_O

Mein Hauptproblem während der folgenden Minuten war dann übrigens das ultimative Noobproblem. Denn obwohl das Spiel ein ziemlich gutes Tutorial hat, musste ich mir dieses quasi doppelt erarbeiten. Zu Beginn des Spiels befinden sich auf dem Boden leuchtende Markierungen, die man anklicken kann, woraufhin dann eine Nachricht in der Art von „Drücke B, um zu sprinten“ eingeblendet wird. Leider steht da nicht einfach immer „B“ oder „Der große Knopf da hinten rechts, auf den du eh dauernd aus Versehen drückst, weil du den Controller damit festhältst.“ Nein, da stehen dann Dinge wie „Drücke LB um zu blocken.“ oder „Drücke RB während du fällst für einen Fallangriff.“

Und dann denkt man sich als Person, die fast noch nie einen Controller in der Hand hatte und gerade mit einem ebensolchen mit unbekannter Konfiguration spielt: „Fuck. Was ist die LB-Taste? o_o“ Und das während gruselige Geräusche machende Wesen mit wehenden, zerfetzten schwarzen Umhängen auf einen zuschlurfen. In einem Spiel, das sich eher so semigut pausieren lässt und wo man vielleicht nicht einfach so mal nebenher googlen möchte. Außer man will, wie ich so oft, von vorne anfangen.

Nun ja. Durch wildes Herumprobieren kommt man auch ans Ziel! Oder zumindest ein paar Zombies weiter. Leider bin ich auch nach drei Stunden Spielzeit noch nicht am ersten Boss vorbeigekommen, der wahrscheinlich für alle anderen Spieler total lame und eaaaasy ist. (Wie diese Gamermenschen das sagen würden. Hab ich bei Youtube gelernt.) Einen kleinen Lichtblick gab es allerdings. Da ich bei meinem Controller einfach auf Tasten gematscht habe und mir nicht bewusst war, dass auch das „Touchpad“ auf der rechten Seite als Tastenfeld gilt, wenn man nur fest genug drauf drückt, ist mir eine kleine, unwichtige Funktion entgangen. Ich fasse euch kurz zusammen, wie ich herausgefunden habe, dass dem so war.

Auto-was? Warum sagt mir das keiner?

Mein Kumpel: Was genau hast du denn rausgefunden? :P
Ich: Ich weiß warum ich nich weiter komme, hab aber keine Ahnung wie ich das außer mit drölf Stunden am gleichen Boss sterben korrigieren könnte xD […] mir sagen, wie ich es hinbekomme die verdammte Kamera zu steuern, während ich rumrenne ;____; Ich bin zu doof dazu und SEHE den verf***ten Boss einfach nicht. Ich weiß nich von wo der angreift oder ob ich ihn angreifen kann, weil ich ihn nicht sehe! DAS NERVT SO SEHR XD
Dark Souls Experte: :’D Hast du denn keinen rechten Knüppelz? :D
Ich: Ich hab ein rechtes Touchpad xD
Dark Souls Experte: Und geht das damit nicht?^^
Ich: Das kann ich bei den kleinen Gegnern auch okay’ig anwenden, aber beim wild-im-kreis-rennen eben nich mehr. :D
Dark Souls Experte: Aber du hast schon die Kamera auf den fixiert, oder?
Ich: Nein ;_;
Dark Souls Experte: Das
Dark Souls Experte: Ist
Dark Souls Experte: ESSENTIELL :D
Ich: Das is doch mein Probleeeeeeeeeeeeeeeeeem
Dark Souls Experte: Es gibt doch eine „Gegner mit Kamera fixier“-Taste
Ich: O_O
Dark Souls Experte: Dass du den so anvisierst. Und der nen Punkt aufm Körper hat. So nen weißen.
Ich: O_____O
Dark Souls Experte: TANJA :D
Ich: ALTER WOHER SOLL ICH DAS WISSEN?! XD

Tja. Merke: Als Anfänger nicht den awesomsten neuen Controller kaufen, mit dem man nicht umgehen kann und den dir keiner deiner Bekannten erklären kann, weil ihn außer dir niemand hat. xD Da man den Controller (ist btw der von Steam) aber umprogrammieren kann, habe ich es letztes Wochenende dann sogar geschafft, die Tastenbelegung zu ändern (was an sich schon recht cool ist) und kann so ENDLICH auch den Boss anvisieren.

Was nichts daran ändert, dass ich immer noch an ihm sterbe, aber immerhin sehe ich nun, wenn er mich gleich zermatscht! Das ist doch schon mal etwas, oder? :D Außerdem sage ich mir immer wieder, dass Menschen mit einem Vollzeitjob eben einfach nicht so gut werden können, wie Leute, die morgens um 7 anfangen zu zocken, eine Vorlesung besuchen und dann weitermachen … Ich führe eben einfach ein zu bürgerliches Leben, jaja … ;)

Ich fahre im Kreis … huuuuiiii! :D

Das zweite Spiel, das ich mir geholt habe ist „Rocket League“. Dabei spielt man als kleines Autochen, das in einer futuristischen Arena einen Ball ins gegnerische Tor ballern muss. Also quasi Fußball mit ferngesteuerten Autos, was mir irgendwie wesentlich sympathischer ist als dieses Real Life Fußball-Zeugs, für das ich mich nicht einmal zu WM-Zeiten begeistern kann. Sorry an alle Fußballfans dort draußen, aber ich scheine auf das Spielprinzip nur anzuspringen, wenn niedliche kleine Autos anstelle von verchwitzten Menschen mitspielen … Jedenfalls eignet sich dieses Spiel richtig gut, um festzustellen, wie schnell man im Kreis fahren und dabei nichts treffen kann. Darin bin ich mittlerweile Profi! ^^

Aber bevor ich weiter beschreibe, wie ich im Kreis fahre, kann ich euch ja von meiner phänomenal-hilfreichen Idee erzählen. Damit ihr noch besser mitfühlen könnt, dachte ich mir nämlich, ich mach auch mal ein Video dazu (quasi ein LetsFail anstelle eines LetsPlays :D). Leider ist das Aufnahmeprogramm (oder mein Umgang damit) noch nicht so gut, dass ich damit jetzt den Webvideopreis gewinnen könnte. Bei Dark Souls ließ sich quasi nur der Titelbildschirm anständig aufnehmen und bei Rocket League laggte die Aufnahme, wenn ich im Menü war. Nun ja. Aber dafür, dass ich das spontan mit eingebauter Webcam und Laptopmikro aufgenommen habe, könnt ihr mir hoffentlich nochmal verzeihen, oder? Ich gelobe auch Besserung, falls ich nochmal so ein Projekt umsetzen sollte. :D

Falls ihr mir jedenfalls beim lustigen im Kreis fahren zuschauen und Blödsinn labern zuhören möchtet, dann könnt ihr euch gerne mein (teilweise etwas kaputtes) Video anschauen. Ich selbst fand es jedenfalls sehr unterhaltsam das aufzunehmen. Aber das heißt ja nix. :D Rückmeldungen und Kritik sind sowas von erwünscht! ^^ Im Video palavere ich auch noch einmal eine Art Einleitung, es funktioniert also auch, falls ihr den Artikel hier nicht wirklich gelesen haben solltet. In diesem Fall würdet ihr allerdings auch das hier nicht lesen, von daher ergibt es gar keinen Sinn das zu schreiben. Hach. Ich bin erkältet und matschig im Hirn, habt Mitleid! :D

Dat Technology!

Ich habe übrigens mittlerweile herausgefunden, woran es gelegen haben könnte, dass Dark Souls sich nicht aufnehmen lassen wollte. Anscheinend hat die Reihe generell nicht so viel Bock darauf „gegamecaptured“ zu werden. Mit neuem Aufnahmeprogramm und anderen Einstellungen klappte es dann. Yes! Leider hat sich das Dateiformat dieser Aufnahme nicht mit meinem Schnittprogramm vertragen. No! Weswegen das hochgeladene Video weiterhin kein richtiges Dark Souls-Material enthält, da ich nur die Wahl zwischen einer Aufnahme mit viel zu lautem Hintergrundsound ohne Gameplay oder so gut wie gar keinem Dark Souls Inhalt hatte. Außerdem hat Youtube entschieden, dass ich nicht so darf, wie ich eigentlich möchte und dass meine Uploadzeit mehr als das zehnfache der Videolänge zu sein hat. ;_;

Ach ja, und ich konnte nicht zeitgesteuert veröffentlichen, weil ich das wohl vor dem Upload einstellen muss und das Datum stimmt irgendwie nicht ganz und ich kann keine Anmerkungen oder Infokarten ins Video einbauen. Das geht nämlich nur, wenn man bestätigt, dass einem eine Webseite auf die man verlinken will gehört und das geht wiederum nicht, weil ich nicht den html-Code meines Blogs bearbeiten kann, weil ich ja kein selbstgehostetes Blog habe. Also müsste ich langfristig doch meine Seite selbst hosten, falls ich bei Youtube Reisevlogs machen und dabei auf Artikel hier im Video verlinken möchte. Internet, why you so complicated?!

Fassen wir zusammen: Letsplayer sein ist anscheinend gar nicht so einfach! :D Ich habe, glaube ich, nach dem ersten Filmchen, das ich dann letztendlich auch verwendet habe, noch vier Anläufe gebraucht, um die Technik abzustimmen und konnte die Aufnahme dann trotzdem nicht verwenden. Argh. Ich muss also, falls ich sowas nochmal umsetzen möchte, neben dem ganzen Youtube-Quark, zuallererst einmal das Schnitt- und das Aufnahmeprogramm aufeinander abstimmen. Das war mir nach all dem Gewerkele für dieses Testvideo nun aber wirklich zu doof, vor allem weil mein Hals sich bis zur dritten Aufnahme noch auf dem Weg der Besserung befand und ich nicht dafür sorgen wollte, dass er den Geist komplett aufgibt. ^^

Nun ja. Noch steht es ja nicht fest, ob ich nochmal Spiele aufnehmen muss/möchte. Zunächst stehen erstmal noch die Projekte „DoKomi„, „Japanreise planen“, „Japanisch lernen“, „besser im Controller bedienen werden“ und „mit netten Menschen Minecraft spielen“ an. Bei letzterem könnte ich aber bestimmt auch bald noch einen Artikel über meine Unfähigkeit machen. Aber wir wolln’s ja nicht übertreiben. xD

Wie seht ihr das so mit den Letsplay..äh Letsfails? Unterhaltsam oder sinnlos? Und wie reagiert ihr auf viel zu schwierige Herausforderungen? Frustriert oder probiert ihr einfach stoisch weiter die gleichen Dinge, bis ihr irgendwann besser darin werdet? Oder könnt ihr einfach schon alles? À propos Können: Mein Testgucker, erwähnter Dark Souls Experte von weiter oben, hat auch gleich kommentiert, was er von meinen Controllerkünsten hält: „Also nachdem ich dich jetzt Rocket League hab spielen sehen, weiß ich warum du in Dark Souls nicht weiterkommst. Das dauert dann wohl noch ’ne ganze Weile …“ Na herzlichen Dank! Ich glaube aber er hat einfach nicht realisiert, dass ich mit „Ich hab ja eigentlich noch nie einen Controller in der Hand gehabt.“ meinte, dass ich wirklich erst drei Mal in meinem Leben einen 10 Minuten lang verwendet habe, um bei „Tekken“ random Knöpfchen zu drücken …  :D

In jedem Fall, ob ihr gerne spielt oder nicht, wünsche ich euch einen flauschigen Start ins Wochenende! ^~^

Eure im Kreis fahrende und Spaß dabei habende
0utofjoint :D

Advertisements

16 Kommentare

  1. Super Artikel! Mehr gibts da ja eigentlich nicht zu zu sagen, oder? :D

    Let’sPlays sind ja nicht ganz so meins, von daher war das jetzt eher semi-spannend.
    Dennoch du hast den Redefluss doch ganz gut aufrecht gehalten, auch immer mit Einwürfen zwischendrin, also (auch ohne irgendeinen Standard zu kennen) war das sicher gut.

    Gefällt 1 Person

  2. Bei Dark Souls ist ein Controller Pflicht. Der PC-Port bzw. Tastatursteuerung ist nämlich extrem…ähm… bescheiden^^

    Und jaaaa… es ist essentiell Gegner anzuvisieren :P
    Aber das weißt du inzwischen ja :D
    Ich bin ja immer noch erstaunt, dass du gleich zu Beginn erstmal Dark Souls zockst. Von 0 auf 100 in „ganz schnell“ ^^

    Sooo… und nun zum ersten Bewegtbild von Frau Joint.
    Zuerst: Yaay, Bewegtbild von Fr. Joint! \(*-*)/ Hurra! :D
    War ja eine wilde Fahrt mit der Steuerung :P
    Aber ich fands ganz cool fürs erste Mal. Unsicherheiten verschwinden mit der Zeit.

    Mehr? :)

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, das habe ich mitbekommen xD Bei den kleinen find ich’s nich so wichtig, aber bei den Bossen isses ohne Anvisieren wirklich katastrophal.
      Naja, momentan komme ich nicht wirklich weiter, weil ich einfach zu wenig Zeit zum Zocken habe (2 Mal hab ich den allerersten Boss schon bis zur Hälfte tot gehabt bisher! :O) Und da dieses WE Rocket League gratis ist (also falls dir langweilig sein sollte, ne?), übe ich erstmal das zusammen mit anderen Menschen. Und faile dabei auch sehr schön, während die andern, die das eben erst angefangen habe zu spielen mich levelmäßig direkt überholen. XD Kannst du Peet fragen, der hat das live miterlebt ;)
      Wenn die Unsicherheiten bei der Steuerung mal verschwinden würden … :D Aber ja auch das wird besser werden, nur eben langsam. ^^ Wuuh, Dankeschön! Freut mich, wenn es dir gefallen hat :3 Wenn ich Zeit haben sollte, mach ich das vielleicht noch mal, fand’s ja selbst echt lustig. :) Nur dauert so ein Upload halt wirklich den halben Tag. Und ich kann ja nich in jedem Video nur im Kreis fahren … xD

      Gefällt mir

  3. Meine Liebe, was fängst du denn auch mit Dark Souls an? Bist du denn von allen superbösen Ratten befallen? :D

    und ähm… mehr von dir?^^Ich kenne weiß Gott schlimmere Let’s Play Versuche du wärest somit eine der ersten wenn nicht die einzig weibliche Let’s Playerin in meiner Abobox.

    Sonst zum Unterhalten wäre doch Twitch doch noch eigentlich ganz nett oder *hust*, *hust*…
    Was hast du den für einen Gaming- Laptop, denn Bioshok oder Journey wären halt schon Pflicht… ;-)

    Gefällt mir

    1. Das hab ich doch erklärt, Meeensch! xD Nein, Spaß beiseite, ich wusste ja, dass es unrealistisch is, da mehr als zwei Minuten zu überleben, wollte es aber einfach mal ausprobieren. Aber zum üben erstmal Rocket League. ^^ (Hab ich zwar schon 3 Mal gesagt heute, aaaber RL is dieses WE kostenlos spielbar und reduziert. Mal so als Werbung :D)

      Awr, danke! Das is ja mal ein Kompliment! ^~^ Also ich würde das ja öfter machen, bei mehr Zeit und so. Nur kann ich ja nich immer nur im Kreis fahren. :D Mir fehlen momentan Ahnung und Spiele, die ich spielen könnte. Wobei ich da ja noch ein wenig (ganz klassisch) auf Minecraft hoffe ^^“ Außerdem weiß man ja nie, ob man auf Dauer unterhaltsam faseln kann. :)

      Twitch? Meinst du da soll ich Leute bespaßen oder wie? Würde auf jeden Fall die Schnittarbeit ersparen :D

      Willst du jetzt die Marke oder die technischen Daten wissen? :D Also technisch gilt glaub ich: I can plays many games! :) Nur geldtechnisch is nach den ganzen Anschaffungen nun erstmal nix mehr drin. :( Weil Japan. O.O

      Gefällt mir

      1. Also die Marke würde ja quasi die technischen Daten angeben :D Was du eben preisgeben möchtest… Ein Geheimtipp wäre übrigens der Steamausverkauf ;)

        und joa also Twitch ne… wäre eine neue Freizeitbeschäftigung ;-) und ja ohne Schneiden! Mich hast du in deinen Test Let’s Plays hast du mich sehr gut unterhalten!

        Gefällt 1 Person

        1. Janee, wenn ich einfach nur die Marke nenne, dann gibt’s ja trotzdem noch 1000 verschiedene Ausführungen und Modelle. :D Aber ich weiß was du meinst. 16 GB RAM (<3) und i7-Prozessor, falls dir das weiterhilft. :3

          Hehe, das stimmt, damit könnte ich mich beschäftigen. ^^ Da fällt mir ein, ich wollte seit Ewigkeiten was neu installieren, aber bin immer wieder zu faul dazu. Meh. Man motiviere mich! Oder man installiere mein Gedöns für mich! :D
          Danke nochmal. :) Allerdings habe ich bei dem Test ja auch sehr viel geschnitten, keine Ahnung wie das aussähe, wenn ich ne halbe Stunde durchfaseln würde. :D

          Gefällt 1 Person

  4. Zum Spaß habe ich vor einigen Jahren die ersten 20 Level von WoW gespielt und „The Elder Scrolls Online“ (Beta)getestet. Das blieb ein kurzer Spaß. Ich spiele lieber mit echten … äh … Dingen :P

    Gefällt mir

  5. :D :D :D :D :D

    „Dark Souls“… ja, ich habe es auch gehass… äh, geliebt, meine ich. Bzw. ich möchte es lieben, aber es frustriert mich dann doch viel zu sehr an immer und ewig dem gleichen Endboss stundenlang rumzuprügeln, nur um dann wieder zu sterben. Ich weiß, das ist irgendwo, irgendwie der Reiz an dem Spiel… aber nach Ewigkeiten habe ich es dann einfach entnervt in den Schrank geworfen. Zumal mein toller Ritter zwar gut ausgerüstet war, aber mit irgendeinem blöden Fluch belegt ist, der mir die Hälfte der Lebensleiste zukleistert und mich für den Kampf gegen so einen Monster-Drachen untauglich macht. Und ganz von vorne anfangen möchte ich dann auch nicht.

    Da klingt das mit dem Im-Kreis-Fahren schon wesentlich unterhaltsamer :D :D :D

    Und dir zu Ehren abonniere ich dich auch – so als Quasi-YouTube-Geschwister im Geiste ;)

    Gefällt mir

    1. Endboss! Endboss sacht er! Der war gut :D
      Ich bin glücklicherweise (ahem) ja nicht so weit gekommen, dass mich irgendetwas hätte verfluchen können … Deine Frustration kann ich aber trotzdem nachvollziehen. ^^

      Ist es! Vor allem mit anderen Leuten, die mit im Kreis fahren und vielleicht sogar mal den Ball treffen. :D

      Awwwwwr. Danke! :D Ich werde mir Mühe geben dich mit eventuellen neuen Videos nicht zu enttäschen! ;)

      Gefällt 1 Person

Mitreden :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s